Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Zahlen Sie zu viel fürs Heizen?
90 Prozent aller Haushalte können sparen.Jetzt Heizkosten prüfen

© www.co2online.de | Marc Beckmann

Zahlen Sie zu viel fürs Heizen?
90 Prozent aller Haushalte können sparen.

Prüfen Sie Ihre Heizkosten mit dem interaktiven Online-Heizkostenrechner oder mit dem Heizspiegel-Flyer!

Bitte halten Sie Ihre Heizkostenabrechnung bereit.

Gerade unterwegs? Kein Problem.
Erinnerung schicken

So funktioniert’s: mit dem HeizCheck in 5 Minuten zu individuellen Spartipps

So viel kostet es – und so viel können Sie pro Jahr sparen

Die Tipps zum Sparen beziehen sich auf eine 70-Quadratmeter-Wohnung mit zwei Bewohner*innen in einem Mehrfamilienhaus mit Erdgas-Zentralheizung. Mit CO2 sind immer CO2-Äquivalente gemeint.

Besser heizen im Eigenheim*

Heizung tauschen

Tauschen Sie Ihre Ölheizung gegen eine Heizung mit erneuerbaren Energien und verkleinern Sie Ihren CO2-Fußabdruck um 5 Tonnen pro Jahr!

Bis zu 45 Prozent Förderung erhalten.

Heizung optimieren

Mit Pumpentausch und hydraulischem Abgleich 445 Kilogramm CO2 und 185 Euro pro Jahr sparen.

Bis zu 30 Prozent Förderung erhalten.

Heizungsrohre isolieren

Mit isolierten Heizungsrohren 1 Tonne CO2 und 300 Euro pro Jahr sparen.

Heizungsrohre ganz einfach selbst isolieren.

Heizung tauschen

Tauschen Sie Ihre Ölheizung gegen eine Heizung mit erneuerbaren Energien und senken Sie Ihren CO2-Fußabdruck um 5 Tonnen pro Jahr!

Bis zu 45 Prozent Förderung erhalten.

Mehr erfahren

Heizung optimieren

Mit Pumpentausch und hydraulischem Abgleich 445 Kilogramm CO2 und 185 Euro pro Jahr sparen.

Bis zu 30 Prozent Förderung erhalten.

Mehr erfahren

Heizungsrohre isolieren

Mit isolierten Heizungsrohren 1 Tonne CO2 und 300 Euro pro Jahr sparen.

Heizungsrohre ganz einfach selbst isolieren.

Zur Anleitung

* Einfamilienhaus mit 110 m2 und einer Erdgas-Zentralheizung

Mit dem Heizspiegel können unsere Mitglieder abschätzen, ob ihre Heizkosten plausibel sind – und so ihr Sparpotenzial finden.

Paul-Hendrik Mann, Mieterverein zu Hamburg

Der Heizspiegel hat mir gezeigt, dass meine Heizkosten zu hoch waren. Jetzt spare ich jedes Jahr 200 Euro.

Oliver A., Heizspiegel-Nutzer

Mit dem Heizspiegel erhalten wir eine gute Orientierung, welche Gebäude saniert werden sollten.

Till Eichmann, Asset Manager

In drei Schritten zu geringeren Heizkosten

1. Verstehen

Erfahren Sie alles darüber, wie sich Heizkosten zusammensetzen sowie zur Heizkostenabrechnung und verschiedenen Heizungsarten.

weiter

2. Prüfen

Vergleichen Sie Ihre Heizkosten mit dem Heizkostenrechner.

weiter

3. Senken

Ob zu Miete oder im Eigenheim – mit unseren Tipps und praktischen Anleitungen sparen Sie sofort Heizkosten und CO2.

weiter

Wer steckt hinter dem Heizspiegel für Deutschland?

  • seit 2005 von der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online herausgegeben
  • gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • unterstützt von den Projektpartnern Deutscher Mieterbund und Verband kommunaler Unternehmen

Gefördert durch: