Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Bildmaterial

Die Bilder dürfen honorarfrei, jedoch nur mit Quellenangabe redaktionell verwendet werden. Bitte senden Sie ein Belegexemplar Ihres Beitrages an unsere Pressestelle.

Heizspiegel für Deutschland 2019

Neuer Heizspiegel: In energetisch sanierten Häusern kostet Heizen nur halb so viel. In einer Beispiel-Wohnung lassen sich bis zu 510 Euro Heizkosten und 2,3 Tonnen CO2-Emissionen sparen.

Infografik: In energetisch sanierten Häusern kostet Heizen nur die Hälfte

Quelle: www.heizspiegel.de

Download Print (JPG, 1,52 MB)

Download Web (PNG, 156 kB)

(c) www.co2online.de | Phil Dera

Pressefoto: Heizkosten vergleichen mit dem Heizspiegel

Quelle: www.co2online.de | Phil Dera

Download Print (JPG, 3,05 MB)

Download Web (JPG, 341 kB)

Heizspiegel-Tabelle mit Vergleichswerten

Quelle: www.heizspiegel.de

 

Download Print (JPG, 1,87 MB)

Heizkosten für verschiedene Energieträger und Heizsysteme in Deutschland pro Quadratmeter: Erdgas 10 Euro; Heizöl 12,10 Euro; Fernwärme 12,30 Euro; Wärmepumpe 9,80 Euro; Holzpellets 9,50 Euro; Holzschnitzel 6,70 Euro.

Infografik: Heizkosten Heizenergieträger

Quelle: www.heizspiegel.de

Download Print (JPG, 1,61 MB)

Download Web (PNG, 151 kB)

So viel Geld und CO2 kann jedes Jahr gespart werden, wenn jedes zweite Wohngebäude saniert wird: Heizkosten 14,4 Milliarden Euro (38 Prozent); 59,5 Millionen Tonnen CO2 (48 Prozent)

Infografik: Sparpotenzial beim Heizen in Deutschland

Quelle: www.heizspiegel.de

Download Print (JPG, 921 kB)

Download Web (PNG, 68 kB)

Raumwärme 70 Prozent; Warmwasser 14 Prozent; Strom 16 Prozent. Stand Oktober 2018

Infografik: Energieverbrauch im Haushalt

Quelle: www.heizspiegel.de

Download Print (JPG, 608 kB)

Download Web (PNG, 53 kB)

Entwicklung der Heizsysteme bei neuen Wohngebäuden (Anteil): Gasheizung von 58 Prozent in 2008 zu 39 Prozent in 2018; Wärmepumpe von 20 Prozent in 2008 zu 29 Prozent in 2018; Fernwärme von 12 Prozent in 2008 zu 25 Prozent in 2018; Holz bei 4 Prozent; Heizöl von 2 Prozent in 2008 zu 0,5 Prozent in 2018.

Infografik: Entwicklung der Heizsysteme im Neubau

Quelle: www.heizspiegel.de

Download Print (JPG, 1,49 MB)

Download Web (PNG, 71 kB)

Entwicklung des Heizölpreises von 1960 bis 2018. 1960: über 10 Cent je Liter. 2005: über 50 Cent je Liter. 2018:  69 Cent je Liter

Infografik: Entwicklung des Heizölpreises 1960 bis 2018

Quelle: www.heizspiegel.de

Download Print (JPG, 0,97 MB)

Download Web (PNG, 73 kB)

Heizspiegel-Teaserbild

Quelle: www.heizspiegel.de

 

Download Web (PNG, 179 kB)

Untersuchung: Auffälligkeiten und Mängel in der Heizkostenabrechnung

Quelle: www.heizspiegel.de

 

Download (PDF, 531 kB)